Im Prinzip ist der Kompressor eine Kolbenpumpe, die das Kältemittel im Kreislauf fördert.  Zur Geräusch- und Vibrationsdämpfung sind die beweglichen Teile im Gehäuse an Federn aufgehangen. Beim Schütteln deiner Eismaschine kommt es durch die Massenträgheit der intern Baugruppen zu dem Klopfgeräusch. Solange das Klopfgeräusch also nicht während deiner Eisherstellung auftritt, ist es also völlig unbedenklich und du kannst mit deiner Maschine richtig durchstarten.