Das ist korrekt. Mila erhitzt deine Zutaten zunächst, da sich Pflanzenmilch heiß viel besser zubereiten lässt und zudem auch etwas länger haltbar ist. Das einzige Programm, das dein Getränk kalt herstellt, ist das „Juice“-Programm, mit dem du verschieden Säfte aus Früchten wie Beerenobst zubereiten kannst.